Craniosacrale Therapie
 

 




Carmen BERANEK
CranioSacrale Therapie
Physiotherapeutin

 



Christine SPÖRK
CranioSacrale Therapie
Physiotherapeutin

 

Sanfte Berührung zur Lösung von Spannungszuständen
und Förderung von Selbstheilungskräften
 

 
     
 

Das CranioSacrale System besteht aus den Membranen und der Liquorflüssigkeit, die das Gehirn und das Rückenmark bis zum Kreuzbein umgeben.
Bewegungseinschränkungen der Membranen und Zirkulationsstörungen der Liquorflüssigkeit können Beschwerden an verschiedenen Stellen des Körpers verursachen und widerspiegeln.

Innerhalb des CranioSacralen Systems bewirkt die rhythmische Produktion des Liquors eine rhythmische Bewegung der Schädelknochen und des Kreuzbeins. Dieser „CranioSacrale Rhythmus“ kann von erfahrenen TherapeutInnen am ganzen Körper erspürt werden.

Bei der behutsamen Untersuchung werden Spannungen im Bindegewebe wahrgenommen und sanfte Techniken zur Entspannung des CranioSacralen Systems angewandt.
Die umfassende somatisch-emotionale Entspannung führt darüber hinaus zur Anregung von körpereigenen Selbstheilungskräften.

 

 
 

Erfolgreiche Anwendungsgebiete :

Stress- und spannungsbedingte Störungen
Migräne und Kopfschmerzen
Nacken- und Rückenschmerzen
Emotionale und psychosomatische Beschwerden
 

 
       
       
 

Fenster schließen

 

Zur Startseite